Zeitung Heute : EHEC-Erreger: Institut warnt vor Gurken und Salat

Berlin - Das Robert-Koch-Institut (RKI) warnt wegen der Gefahr einer Ansteckung mit den aggressiven EHEC-Erregern vor dem Verzehr von rohen Tomaten, Salatgurken und Blattsalaten. Eine Studie in Hamburg habe ergeben, dass erkrankte Frauen diese drei Lebensmittel deutlich häufiger zu sich genommen hätten als gesunde. Das teilte der Präsident des RKI, Reinhard Burger, am Abend auf einer Pressekonferenz in Berlin mit. Es sei noch nicht klar, ob eines oder mehrere der Lebensmittel Ursache des Ausbruchs sind. Burger sagte, es handele sich um den stärksten je registrierten EHEC-Ausbruch in Deutschland. Offenbar hat es auch einen zweiten Todesfall gegeben. Eine 41 Jahre alte Frau aus dem Kreis Cuxhaven ist vermutlich an einer EHEC-Infektion gestorben. kkp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben