Zeitung Heute : "Eight Millimeter"

"Eight Millimeter", Joel Schumachers düsterer Thriller, basiert auf einem Drehbuch von Kevin Walker und Nicholas Kazan.Walker hatte sich zuvor mit dem Skript für David Finchers "Sieben" als brillanter Autor für außergewöhnliche Stoffe empfohlen.Diesen Ruf bestätigt er nun mit dem schockierend präzisen Bild, das er im 8 mm-Format von der Welt der illegalen Pornografie malt.

Nicholas Cage spielt den Privatdetektiv Tom Welles, der von der Witwe eines Industriemagnaten beauftragt wird, herauszufinden, was hinter dem 8 mm-Film steckt, den sie im Safe ihres Mannes gefunden hat.Der Film zeigt die Ermordung eines jungen Mädchens: Show, Trick oder die grauenhafte Realität eines Snuff-Films? Als Welles den Auftrag annimmt, weiß er nicht, daß diese Entscheidung sein Leben für immer verändern wird.Die Ermittlung gerät, so formuliert die Berlinale, zum Trip in eine Hölle des Unvorstellbaren, in der jede moralische Grenze aufgehoben ist.

Der Film wird dominiert von Nicholas Cage: Er gibt seiner Rolle eine nervöse Intensität, ist in jeder Geste, in jeder Regung seines Gesichts von schmerzhafter Glaubwürdigkeit.Am Ende löst Welles den Fall, aber die Welt wird für ihn nie mehr dieselbe sein.

Regie: Joel Schumacher.Darsteller: Nicholas Cage, Joaquin Phoenix, Catherine Keener, Peter Stormare.

19.Februar, 22.30 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar