Zeitung Heute : Eine Brücke zwischen Schule und Universität

-

Das PhysLab der Freien Universität Berlin ermöglicht Schülern ab Klasse 10 selbstständiges Experimentieren und Forschen. Dies kann sowohl im Rahmen des regulären Unterrichts geschehen als auch unabhängig davon. Das Schülerlabor versteht sich als Schnittstelle zwischen Schule und Universität. Teilnehmer können nicht nur experimentieren, sondern sich auch über den Ablauf eines Studiums informieren und einfach mal „Uniluft schnuppern“.

Das PhysLab im Internet: www.physik.fuberlin.de/physlab ; E-Mail: physlab@physik.fu-berlin.de

Telefon: (030) 838 56772.

Informationen zu den physikalischen Einführungsexperimenten: www.physik.fu-berlin.de/EE

Kontakt: Dr. Kern, Tel. (030) 838 52803, E-Mail: wolfgang.kern@physik.fu-berlin.de

Physikunterrichtsmaterialien an: Jörg Fandrich, Tel.: (030) 838 56772, E-Mail: joerg.fandrich@physik.fu-berlin.de

Anmeldung zum Grundschul-Wettbewerb „ Ich zeig dir was, was du nicht siehst“ : www.einsteinjahr.physik.fu-berlin.de.

Einsendungen an: Technische Universität Berlin, Fachdidaktik Physik, Sekr. PN 1-1, Stichwort: „Ich zeig dir was, was du nicht siehst“, Hardenbergstraße 36, 10623 Berlin

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben