Zeitung Heute : Eine Lanze für Berti Vogts

Der Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) hat die "platte und auch plakative Verurteilung" von Bundestrainer Berti Vogts nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Frankreich mißbilligt.Sie sei in einschlägigen Medien in einer "unqualifizierten und ungerechtfertigten Weise" erfolgt."Der BDFL findet dieses Vorgehen unfair", hieß es in einem Schreiben aus der BDFL-Bundesgeschäftsstelle in Frankfurt (Main).

In aller Entschiedenheit stellte sich darin der BDFL-Präsident Klaus Röllgen hinter Vogts: Der Bundestrainer habe nicht nur beim Gewinn der Europameisterschaft 1996 bewiesen, daß er der richtige Mann für diesen Posten sei.Vogts verfüge über die notwendige Fachkompetenz und werde deshalb weltweit als Fußball-Fachmann angesehen.Röllgen: "Wenn ein Trainer überhaupt die Probleme im deutschen Fußball erkannt hat und diese lösen kann, ist es Berti Vogts."

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar