Zeitung Heute : Eine Region sucht ihren Standort

Berlin und Brandenburg werben um IT-Ansiedlungen

Kurt Sagatz

Die Lage ist oftmals besser als die Stimmung. Das meint auch Berlins neuer IHK-Chef Jan Eder beim Blick auf die IT-Wirtschaft der Stadt. Einmal abgesehen von den Telekommunikationsfirmen, die im letzten Jahr massiv Stellen abgebaut haben, sei selbst das schwierige Jahr 2002 unterm Strich längst nicht so schlecht gewesen wie überwiegend wahrgenommen. Vor allem bei den kleinen und mittleren Unternehmen habe es erfreulich viele Neugründungen gegeben. Und weil diese Entwicklung auch für das Nachbarland Brandenburg gilt – Potsdams IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Egenter berichtet von netto 400 Neugründungen im letzten Jahr –, wollen Berlin und Brandenburg nun mit einer groß angelegten Informationskampagne auf die Vorteile der Region gerade für die informationstechnische Branche aufmerksam machen. „We make IT“, unter diesem Motto steht der Werbefeldzug, den die beiden IHK-Chefs am Mittwoch zusammen mit Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf und dem Staatssekretär des Brandenburger Wirtschaftsministeriums, Wolfgang Vogel, vorstellten.

Nimmt man beide Bundesländer zusammen, so haben es Berlin und Brandenburg in den letzten Jahren geschafft, zum zweitwichtigsten deutschen Standort für die IT-Wirtschaft zu werden. Nur München liegt noch vor der Hauptstadtregion.

Doch was macht die Region attraktiv? Ist es die „einzigartige Dichte an Universitäten und Hochschulen“? Wie wichtig ist das „attraktive Preis-Leistungsverhältnis bei Infrastruktur, Arbeitskräften, Immobilien und Wohnungen“? Welche Bedeutung haben die „speziellen finanziellen Förderungen durch EU, Bund und die beiden Länder“, mit denen die IT-Kampagne um Neuansiedlungen wirbt? Sicherlich spielen all diese Gründe eine Rolle, wenn Unternehmen wie Oracle ihren Sitz in die Region verlegen. Im Fall des Internet-Auktionshauses Ebay, das seine Europa-Zentrale nun vom Euro-Parc Dreilinden aus betreibt, sprach noch ein anderes Argument für den Standort. Denn das Unternehmen profitiert zum einen von der ansehnlichen Brandenburger Förderung und zum anderen von der eingängigen Berliner Telefon-Vorwahl. So einfach liegen die Dinge manchmal. Kurt Sagatz

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben