Zeitung Heute : Einmal hin, alle da!

Schüler können beim Tagesspiegel Betriebe und Berufe kennenlernen – und Azubis ausquetschen.

Auskünfte aus erster Hand. Zum fünften Mal veranstaltet der Tagesspiegel den Tag rund um Ausbildung und Berufsorientierung (hier ein Bild aus dem Vorjahr). Teilnehmen können Gruppen und Einzelschüler; der Eintritt ist frei. Fotos: Kitty Kleist-Heinrich
Auskünfte aus erster Hand. Zum fünften Mal veranstaltet der Tagesspiegel den Tag rund um Ausbildung und Berufsorientierung (hier...

„Wenn ich groß bin werde ich Feuerwehrmann!“ „Und ich Ballerina!“ Ach, wenn die Vorstellungen vom Traumjob kurz vor dem Schulabschluss doch noch so sonnenklar wären wie im Kindergarten. Dann wäre vieles leichter. Doch bei der riesigen Anzahl an Ausbildungsberufen und Studiengängen wird die Wahl für viele Jugendliche fast schon zur Qual – zumindest ohne ein wenig Unterstützung.

Hilfe und Orientierung bei der Suche nach der passenden Ausbildung bietet am kommenden Dienstag, dem 22. Januar, der „Bewerbertag 2013“ im Verlagsgebäude des Tagesspiegels am Askanischen Platz nahe dem Tempodrom. Zum fünften Mal präsentieren sich von 8 bis 17 Uhr rund 20 Unternehmen, Bildungsträger, Hochschulen und die öffentliche Verwaltung mit Ständen und informieren über Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten. Außerdem haben Schüler die Möglichkeit, mit Azubis ins Gespräch zu kommen und aus erster Hand zu hören, ob ihre Vorstellungen von bestimmten Berufen der Realität entsprechen.

Vertreten sind die unterschiedlichsten Branchen und Berufe – von bekannten Unternehmen wie Douglas, Saturn, Siemens oder der Deutschen Bahn über hochspezialisierte Mittelständler bis zu Polizei, Bundeswehr und der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen. Außerdem werden berufsbildende Schulen und – erstmals – auch Hochschulen vor Ort sein und über ihre Studiengänge informieren. Gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt eröffnen zum Beispiel duale Studienprogramme, die praktisches Lernen in einem Unternehmen mit theoretischem Wissen auf Hochschulniveau verknüpfen.

Der „Bewerbertag 2013“ richtet sich vor allem an Schüler ab der 9. Klasse bis zum Abitur und ihre Lehrer. Teilnehmen können Gruppen und Einzelschüler; für Klassen ist eine Anmeldung erforderlich. Neben den Infoständen erwarten die Besucher viele Kurzvorträge rund um Berufsorientierung, Bewerbung und Ausbildung (siehe Kasten). So erfahren Jugendliche zum Beispiel, wie man sich souverän im Vorstellungsgespräch präsentiert und wie eine gute Bewerbung aussehen sollte. Wer seine eigene Bewerbungsmappe mitbringt, kann diese von den Experten des Büros für Berufsstrategie durchchecken lassen.

Außerdem erzählen Dozenten der „Tagesspiegel Akademie“, wie man eigentlich Journalist wird. Und am Tagesspiegel-Stand werden die Ausbildungsberufe vorgestellt, die man bei der Tageszeitung lernen kann. Denn nicht nur in der Redaktion freut man sich über guten Nachwuchs, sondern am im Verlag, beim Layout, in der IT-Abteilung und beim Team für Recherche. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben