Zeitung Heute : Einsatz für das große Ganze

-

Maria Schumm-Tschauder, Projektleiterin von „Generation 21 – Schule“ bei Siemens

„Generation 21“ heißt das weltweite Bildungsprogramm, mit dem wir Verantwortung für den Nachwuchs übernehmen wollen. Dabei ist uns vor allem eine ganzheitliche Arbeit wichtig: Das Programm umfasst die Zusammenarbeit mit Vorschulen, Schulen und Hochschulen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Aber auch Schlüsselqualifikationen wie Team- und Projektarbeit sollen gefördert werden.

Für Vorschulen stellen wir zum Beispiel Forscherkisten zur Verfügung, mit denen schon die Drei- bis Sechsjährigen spielerisch an die Naturwissenschaften herangeführt werden. Neben den Schülern wollen wir auch Lehrer unterstützen, etwa durch Know-how-Transfer und Unterrichtsmaterial. Mit rund 60 deutschen Partnerschulen arbeiten wir kontinuierlich zusammen, erstellen gemeinsame Jahresprogramme mit Betriebserkundungen, Planspielen, Expertengesprächen oder Projekttagen. Außerdem sind wir Partner des Vereins MINT-EC, der Schulen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik unterstütz.

Kontakt: Maria Schumm-Tschauder, maria.schumm-tschauder@siemens.com, www.siemens.de/generation21

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben