Zeitung Heute : Energie für morgen

-

Hohe Ölpreise, ein weiter steigender Verbrauch, schwindende Reserven fossiler Brennstoffe – die Idee der nachhaltigen Energieversorgung , mit der diese Entwicklung unter Umständen durchbrochen werden könnte, rückt immer stärker in die öffentliche Wahrnehmung. Mehr noch: Eine mutige und vorausschauende Energiepolitik täte nicht nur dem Klima, sondern auch der Wirtschaft gut, meinen Experten. Das hat auch Bundeskanzler Gerhard Schröder Anfang November auf dem Jahreskongress des „Rats für nachhaltige Entwicklung“ in Berlin klar gemacht.

Auf diesen beiden Sonderseiten wollen wir deshalb einige aktuelle Entwicklungen, die sich an der Idee der Nachhaltigkeit orientieren, vorstellen:

Nachhaltige Energieversorgung heißt, die erneuerbaren Quellen zu stärken. Nur so kann das Klima geschützt und die Weltbevölkerung ausreichend mit Energie versorgt werden. Eine konsequent nachhaltige Energieversorgung steht dabei keineswegs im Widerspruch zu Fortschritt und wirtschaftlichem Wachstum, sagt Andreas Troge, der

Präsident des Umweltbundesamtes . Wie innovativ Ingenieure bei der Modernisierung konventioneller Kraftwerke sein können, zeigt die Idee von emissionsfreien Kohlekraftwerken. Natürlich fällt beim Verbrennen von Kohle immer Kohlendioxid an, doch anstatt das klimaschädliche Gas in die Luft zu blasen, könnte man es in ausgeräumte Lagerstätten fossiler Brennstoffe pumpen und dort bunkern. Ob dieser Traum jemals realisiert wird, steht noch nicht fest. Realität ist aber bereits die Stromgewinnung aus Erdwärme . Zwar gehört es noch zum Versuchsstadium, was die Bewag-Tochter in Mecklenburg praktiziert. Doch die einjährige Praxis ist zufrieden stellend, und so ist es letztlich eine Frage des Ölpreises, wann sich der Betrieb rechnet. Weniger um wirtschaftliche Aspekte geht es beim Fallturm im brandenburgischen Horstwalde, an dem Forscher der Bundesanstalt für Materialprüfung (BAM) die Sicherheit von Gefahrgutbehältern prüfen. Solange etwa Kernkraftwerke in Betrieb sind und gefährliche Frachten transportiert werden müssen, sind solche Tests auch eine Frage der Ethik. Paul Janositz

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar