Zeitung Heute : "EuroPrix MultiMediaArt" lädt zum Mitstimmen ein

Der Preis wurde von der Europäischen Kommission und des österreichischen Wirtschaftsministeriums ausgeschrieben, um die Entwicklung europäischer Multimedia-Projekte zu fördern.557 Produkte aus 30 Ländern wurden eingereicht und bewertet.Seit der Frankfurter Buchmesse stehen die Nominierten für die Kategorien "Erste Schritte in Multmedia", "Demokratie und Multimedia", "Wissenschaft und Erfindung", "Beiträge über europäische Kultur", "Unterstützung kleiner Unternehmen" sowie für den "Sonderpreis für Studenten" fest und sind unter www.europrix.org zu besichtigen.Dort kann man auch bis zum 20.November per E-Mail seine Favoriten durch ein entsprechendes Votum unterstützen.Die Preisvergabe findet in Wien am 29.November statt.Unter den Nomierten findet sich auch ein Berliner Projekt: "Kunst der 60er Jahre"; zu finden unter http://enterprise.prz.tu-berlin.de/artcol/60er .

Bewerben können sich ab sofort Schulen und Schülerzeitungen für den "Online-Schul-Award 1998/99", den der Klett-Verlag zusammen mit Chip-Online und Hewlett-Packard auslobt.Gefragt sind innovative Projektideen und interessante Schulauftritte im Internet.Weitere Infos gibt es unter der E-Mail-Adresse schulaward@klett-mail.de .Immherin winken dabei Preise im Wert von 10 000 DM.

Ein möglicher Kandidat für den digita-Preis des kommenden Jahres könnte eine weitere Goethe-CD-ROM sein, die der Berliner Aufbau-Verlag zusammen mit der Weimarer Stiftung Klassik und anderen ab Januar 1999 in den Handel bringen will.Die Nutzer können dabei nicht nur auf Multimedia-Dokumente zu Leben und Zeit Goethes, sondern auf die kommentierten Klassiker-Texte selbst zurückgreifen.

Weniger um Wissen als um Unterhaltung geht es bei einem Klassiker der Brettspiele.In Zusammenarbeit mit Cryo Interactive Entertainment hat Ravensburger Interactive die 3D-Version des Brettspiels "Scotland Yard" entwickelt, die nun im November als multimediale Version auf den Markt kommt.Nachdem innerhalb von 15 Jahren allein in Deutschland 2,7 Millionen Spiele verkauft wurden, soll nun die CD-Rom nicht nur zusätzliche Spielmöglichkeiten sondern auch eine Internet-Variante bieten.bah

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar