Zeitung Heute : Ex-Siemens-Chef Pierer will keine Abrechnung

Berlin - Der Siemens-Konzern hat von dem Buch seines früheren Vorstandsvorsitzenden Heinrich von Pierer nichts zu befürchten. „Ich will keine Abrechnung“, sagte Pierer dem Tagesspiegel. „Ich hatte 38 tolle Jahre bei Siemens. Eine Abrechnung, das wäre unter meinem Niveau.“ Er blicke nicht mit Bitterkeit auf die Zeit bei Siemens zurück. „Ich hoffe, dass das in dem Buch auch nicht so rüberkommt.“ Die Autobiografie des Managers, der im Zuge der Korruptionsaffäre gehen musste, erscheint in der kommenden Woche und trägt den Titel „Gipfel-Stürme“. Pierer äußert sich darin auch zur Korruptionsaffäre. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben