EXZELLENZWETTBEWERB : Die Freie Universität Berlin beantragt die Verlängerung erfolgreicher Projekte

Die Freie Universität ist mit vielen weiteren Projekten in der neuen Exzellenzrunde am Start. Sie stellt einen Fortsetzungsantrag für ihr 2007 ausgezeichnetes Zukunftskonzept Internationale Netzwerkuniversität, mit dem sie eine von bundesweit neun Exzellenzuniversitäten wurde. Außerdem bewirbt sie sich für die Fortsetzung der 2006 und 2007 bewilligten Exzellenzcluster und Graduiertenschulen.

Im Cluster Topoi, einem Projekt mit der Humboldt-Universität, werden die Beziehungen zwischen Raum und Wissen in den Zivilisationen des Vorderen Orients, des Mittelmeerraums und des Schwarzmeerraums vom 6. Jahrtausend v. Chr. bis 500 n. Chr. erforscht.

Im Cluster Languages of Emotion wird die Sprache der Gefühle ergründet (über beide Projekte lesen Sie mehr auf Seite 7 dieser Beilage).

Forscher des Clusters NeuroCure der Charité suchen nach neuen Erkenntnissen zur Funktion des Nervensystems, um zügig Therapien für neurologische Erkrankungen entwickeln zu können.

Im Cluster Unifying Concepts in Catalysis der Technischen Universität, an dem die Freie Universität beteiligt ist, wird das volkswirtschaftlich wichtige Gebiet der Katalyse erforscht.

In der Kategorie der Graduiertenschulen beantragt die Universität neue Mittel für ihre Friedrich Schlegel Graduate School of Literary Studies, in der die Kompetenzen im Text-, Kultur- und Medienvergleich gefördert werden.

Die Graduiertenschule Muslim Cultures and Societies vermittelt Kenntnisse darüber, wie der Islam Kultur, Recht und Politik der Gesellschaften beeinflusst, die als muslimisch oder islamisch geprägt bezeichnet werden. An der Graduiertenschule Berlin-Brandenburg School for Regenerative Therapies der Charité untersuchen Doktoranden, wie Zellen beeinflusst werden können, um die Gewebe-Regeneration für die Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen zu stimulieren. An der Graduate School of North American Studies wird der Wandel der nordamerikanischen Gesellschaften erforscht. Die Berlin Mathematical School, ein Projekt der Freien Universität, der Technischen Universität und der Humboldt-Universität, bietet die Möglichkeit einer strukturierten und intensiv betreuten Promotion im Fach Mathematik. FU

Im Internet

www.excellence-fu.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben