Zeitung Heute : FAKTEN

Warendorf liegt an der Ems im östlichen Münsterland. Das Stadtrecht bekam der Ort wahrscheinlich schon um 1200. Wohlhabend wurde Warendorf durch den Handel und die Leinenproduktion. Als es 1802 an Preußen fiel, war die in Glaubenskriegen arg gerupfte Stadt aber schon im Niedergang. Die Einrichtung des Landgestüts 1826 war dann so etwas wie eine Infrastrukturmaßnahme.

Bekannte Warendorfer, die nicht reiten: Paul Spiegel, der im April 2006 verstorbene Präsident des Zentralrats der Juden, der hier auch Ehrenbürger ist.

Der FDP-Politiker Jürgen W. Möllemann hatte hier seinen Wahlkreis. Möllemann kam im Juni 2003 bei einem Fallschirmsprung ums Leben.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben