Zeitung Heute : FAMILIENDRAMA

Die Frau, die singt – Incendies

Mani Beckmann

Nach dem Tod ihrer Mutter Nawal erfahren die in Kanada lebenden Zwillinge Jeanne und Simon Marwan, dass ihr vermeintlich toter Vater noch lebt und sie einen Bruder haben. In ihrem Testament fordert die Verstorbene ihre Kinder auf, sich im Nahen Osten auf die Suche zu begeben. Jeanne folgt dem Wunsch ihrer Mutter. Sie begegnet nicht nur einer fremden Kultur, sie stößt auch auf die Wahrheit ihrer Herkunft. Und auch Simon beginnt nach den Verschollenen zu fahnden. Geschickt, spannend und am Ende überraschend erzählt Denis Villeneuve von der Suche der Kinder in der Gegenwart und dem bitteren Schicksal der Mutter in der Vergangenheit. Sein zwischen den Zeiten und Kulturen hin und her springender Film ist ein politisches, religiöses und familiäres Drama, das den Zuschauer wie in einem Sog mitzieht. Beeindruckend. Mani Beckmann

CDN/F 2009, 133 Min., R: Denis Villeneuve, D: Mélissa

Désormeaux-Poulin, Maxim Gaudette, Lubna Azabal

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar