Zeitung Heute : Fernsehen in HD-Auflösung soll extra kosten

Berlin - Millionen Käufern von TV-Geräten, die hochauflösendes Fernsehen (HDTV) ermöglichen, drohen Mehrkosten. Schon jetzt muss zahlen, wer sein Programm über die Astra-Satelliten- Plattform HD+ erhält. Das betrifft bisher den Empfang von Privatsendern. Für Kabelkunden werden ähnliche Modelle erwartet. Kritiker wie der Verbraucherzentrale Bundesverband monieren eine neue Grundgebühr fürs werbefinanzierte Fernsehen. Eine Sprecherin von ProSieben Sat1 sagte dem Tagesspiegel, der neue Standard stelle sicher, dass die Sender ihre Geschäftsmodelle „wirtschaftlich sinnvoll“ betreiben können.Tsp

Seite 27

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben