Zeitung Heute : FESTIVAL

Brecht-Tage 2014.

Brecht als Dramatiker? Der vielleicht größte des 20. Jahrhunderts. Brecht als Lyriker? Ganz klar, fantastische Gedichtsammlungen. Aber als Romancier? Er schrieb mit dem „Dreigroschenroman“ nur einen überhaupt fertig. Trotzdem stecken darin und auch in seinen anderen Entwürfen tolle satirische Plots und ein ziemlich einmaliger Stil. Wie einmalig, das ergründen fünf Tage lang die Experten.

Literaturforum im Brecht- Haus, Mo-Fr 10.-14.2., 20 Uhr,

5 €, erm. 3 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben