Zeitung Heute : Fetzig gefilte Fisch

Jiddische Gesangsjuwelen

-

Die Nichte von Filmproduzent Artur Brauner ist an laufenden Bildern ebenso interessiert wie an gesungenen. Als Sharon Brauner vor anderthalb Jahren an dem Drehbuch „Gefilte Fisch“ schrieb, traf sie die Münchener Schauspielerin Vivian Kanner, die bei einer gleichnamigen Band sang. Das Resultat der Begegnung heißt „Jewels“: Unter der Regie von Cora Frost singen die beiden jiddische Traditionals in modernem Gewand – aber auch den alten heimlichen FrostHit „Papirossen“. Für Arrangements und Begleitung sorgt Harry Ermer mit Band.

20.30 Uhr: Bar jeder Vernunft,

Wilmersdorf, Schaperstr. 24,

Tel. 883 15 82

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben