Zeitung Heute : Forscher gegen sechs Jahre Grundschule

Berlin - Berlins Grundschulen stehen erneut in der Kritik. Anlässlich der aktuellen Hamburger Debatte um die Einführung der sechsjährigen Grundschule in der Hansestadt sagte der Berliner Erziehungswissenschaftler Rainer Lehmann, leistungsstarke Schüler würden unter den jetzigen Bedingungen weniger lernen, wenn sie nach der vierten Klasse in der Grundschule blieben. Lehmann hatte zwischen 2003 und 2005 die Leistungen von knapp 5000 Berliner Schülern in Grundschulen und Gymnasien verglichen. Das Ergebnis seiner im Senatsauftrag erstellten „Element“-Studie liegt vor, ist aber noch nicht publiziert. sve

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar