FORSCHUNGSPREIS : Auszeichnung für TU-Mathematiker

Mit einem „ERC Advanced Grant“ des Europäischen Forschungsrates in Höhe von 1,85 Millionen Euro wurde im vergangenen Jahr ebenfalls Günter M. Ziegler ausgezeichnet. Der Professor für Mathematik der TU Berlin erhielt den renommierten Preis für seine Forschungsarbeit zu dem Phänomen der „Diskretisierung“.

Dabei werden mit mathematischen Methoden kontinuierliche Prozesse und Strukturen modelliert und damit der Analyse und der Berechnung im Computer zugänglich gemacht.

Günter M. Ziegler wurde 2001 mit dem Leibnizpreis ausgezeichnet, dem bedeutendsten deutschen Forschungspreis, und erhielt für sein Engagement in der Wissenschaftskommunikation, etwa beim Jahr der Mathematik, 2008 den „Communicatorpreis“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. pp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben