Zeitung Heute : FOTOAUSSTELLUNG

Nan Goldin

Geschlechter, Sex, Krankheit, Gewalt, Exzess – diese Themen machten die New Yorker Fotografin Nan Goldin berühmt, die lange in West-Berlin lebte. Ihre Bilder sind so intim und privat, dass man sich kaum vorstellen kann, dass jemand in diesen Augenblicken mit der Kamera zusah. Goldin fotografiert ihr persönliches Umfeld: Freunde nackt, mit blauen Flecken, morgens im Bett. c/o Berlin zeigt fünf Dia-Installationen.

c/o Berlin, Sa 10.10. bis So 6.12., tägl. 11-20 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar