Zeitung Heute : Für Bürger- und Menschenrechte auf dem Balkan

-

Die Serbin Natasa Kandic arbeitet für das Humanitarian Law Center (HLC) in Belgrad. In der regierungsunabhängigen Organisation engagieren sich serbische Juristinnen und Juristen sowie andere aktive Bürgerrechtler für die Aufarbeitung

der während der Zerfallskriege Jugoslawiens begangenen Verbrechen.

Außerdem kämpft das HLC gegen Korruption im Justizapparat und für faire und gerechte Prozesse.

www.hlc.org

Mit dem Erbe Ex-Jugoslawiens verbindet Svetlana Broz , Enkelin Titos, eine eigene Aufgabe. Ihrem Projekt „Der Garten der Gerechten“ geht es darum, das Bewusstsein dafür zu wecken, dass ethnische Identitäten fatale Konstruktionen sind. Broz sammelte Geschichten von Bosniaken, Kroaten und Serben, die einander in den Zeiten von Hass mit Liebe begegneten. Ihnen allen will sie im „Garten der Gerechten“ ein Denkmal setzen.

www.svetlanabroz.info/Broz/

Er ist Romanautor und Rechtsanwalt, Bürgermeister und Aktivist : Im bosnischen Tuzla engagiert sich Jasmin Imamovic für eine Neubelebung der multiethnischen Stadt und eine lebendige Zivilgesellschaft. Mit der Nichtregierungsorganisationen rief er ein weltweites Netzwerk von Exilbosniern ins Leben. Er will diese kreativen Bosnier zur Rückkehr ermutigen, damit sie beim Wiederaufbau ihres Landes dabei sind.

http://www.omladina-bih.net/bos/main.htm

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben