Zeitung Heute : Funky James Bond

VOLKER LÜKE

Break, Break, Groove: Propellerheads in der KulturbrauereiVOLKER LÜKEDie Verschmelzung von Dancebeats und Rock ist nach wie vor angesagt.Während sich immer mehr Bands mit Samples und ausgetüftelten Breakbeats durch die Hintertür auf den Dancefloor schieben, sucht die DJ-Kultur Anschluß an das Bandgefühl einer klassischen Rockperformance.Die aktuelle Krone der großen Hoffnungsträger geht dabei zweillos an die Propellerheads, die schon mit "Dive" ein Traumstart mit Turnschuhwerbung hinlegten Adidas kaufte den Song für einen Werbeclip.Auf ihrem Debutalbum "Decks and Drums and Rock and Roll" schleudern sie den Reichtum ausgesuchter Lieblingsmusik von HipHop und House bis Punkrock und einem Schrankkoffer voll Gangster-Crews aus alten Filmsoundtracks mit britisch-gepflegter Sergant Pepper-Mentalität um die eigene Querachse.Das führt zu hochinteressanten Merkwürdigkeiten: So werden die orchestralen Passagen eines James Bond-Themas auf fette funky-beats geschnallt und für einen Ausflug in die Glimmerwelt des Pop haben sie sogar Shirley Bassey vors Mikro gelockt. Bei seinem Auftritt in der proppevollen Kulturbrauerei bündelt das Duo seine Qualitäten in ein Stop-and-Go-Beckenbrecher-Groove, der kein lächelndes Rein- und Rausgleiten mehr kennt.Wir aufgeregte Käfer springen die beiden Musiker von ihren vier Plattenspielern zu den "echten" Instrumenten, wechseln vom Scratching alter HipHop-Scheiben zu Einsätzen an der Hammondorgel, pumpen satte Läufe auf dem Baß oder poltern am Schlagzeug.Daß sich bei diesen energiegeladenen Tohuwabohu kleine Schnitzer im Soundgefüge einschleichen mag kaum stören, schließlich geht es den Propellerheads um nichts als Spaß, die große Party mit dem Monstergroove.Break, Break.Groove.Alle Köpfe fliegen hoch.Das ist der Beat der Schleudertrommeln und Windräder, die Kombination von HipHop-Kultur und Rock and Roll zu einem abstrakten Inferno, das zwei "Welten" auf winzigste Distanz zusammenbringt.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben