FUSSBALL-EM : Deutschland zittert sich ins Viertelfinale

Lemberg - Deutschland zieht als Gruppensieger ins Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft ein. Die deutsche Mannschaft besiegte am Sonntagabend in Lemberg Dänemark mit 2:1. Lukas Podolski brachte die Nationalelf in seinem 100. Länderspiel in Führung, nach dem Ausgleich für Dänemark durch Michael Krohn-Dehli erzielte dann Lars Bender in seinem ersten Turnierspiel von Beginn an das Siegtor. Der nächste Gegner der deutschen Mannschaft ist am kommenden Freitag in Danzig Griechenland. Zweiter der Gruppe B wurde Portugal, das die Niederlande 2:1 bezwang. Für die Portugiesen geht es im Viertelfinale am Donnerstag in Warschau gegen Tschechien weiter. Dänemark und Holland müssen indes die Heimreise antreten. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben