Zeitung Heute : Fußball-WM: 2018 in Russland, 2022 in Katar

Zürich - Russland richtet die Fußball- Weltmeisterschaft 2018 aus und ist damit erstmals Gastgeber einer Endrunde. Der Weltverband Fifa gab Russland am Donnerstag in Zürich den Vorzug vor den Bewerbungen aus England sowie den kombinierten Kandidaturen von Spanien und Portugal sowie den Niederlanden und Belgien. Für Kritiker der Bewerbung Russlands gelten die großen Distanzen zwischen den Spielorten als Problem, zumal die Flug- und Zugverbindungen schlecht sind. Die WM 2022 wird von Katar ausgerichtet. Auch der Wüstenstaat ist erstmals Gastgeber einer Endrunde. Die Bewerbung Katars setzte sich gegen die aus den USA, Australien, Japan und Südkorea durch. Die Fifa vergab erstmals zwei Turniere an einem Tag. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben