Zeitung Heute : Galadinner ganz oben

Urban Media GmbH

Besonders beeindruckt schien Ex-Kultursenatorin Adrienne Goehler von den „Gebackenen Zucchiniblüten in Safran-Consommé gewesen zu sein. „Wie haben Sie das nur hinbekommen?“, fragte sie den Spitzenkoch nach dem Dessert. Heinz Beck, ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und Küchenchef im Restaurant „La Pergola“ des Hotels „Rome Cavalieri Hilton“, holte lang aus und erklärte den feinen Unterschied zwischen dem italienischen und dem deutschen Mehl und wie sehr er diesmal mit der Kreation der Blätter zu kämpfen hatte. „In Rom kochen wir noch viel aufwendiger“, kokettierte er mit den Gästen von DaimlerChrysler Services. Darunter auch Berlinale-Chef Dieter Kosslick. Er konnte der Einladung, im 21. Stock des Hauses am Potsdamer Platz vom besten Koch Roms bewirtet zu werden, ebenfalls nicht widerstehen.

Beck und der deutsche General Manager des „Rome Cavalieri Hilton“, Hans Rudolf Fritz, nutzten den Dinner-Abend, um das neue Kochbuch des Meisters vorzustellen. Am Ende kam sogar Karlheinz Hauser, Küchenchef im Adlon, vorbei und klopfte Beck auf die Schulter. „Gekocht hat er alleine, ich habe ihn nur ein wenig unterstützt“, beteuerte Hauser. Die DaimlerChrysler-Küche über den Dächern Berlins sei eben doch etwas klein gewesen, gestand Beck. Da war er dankbar, dass er auf die freundschaftliche Unterstützung aus dem Adlon zurückgreifen konnte. tabu

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben