Zeitung Heute : Game-Boy bald mit Farbdisplay

Neues Gerät soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommenGute Nachrichten für Game-Boy-Freunde.Noch in diesem Jahr soll der handliche Spielecomputer mit einem Farbbildschirm auf den Markt kommen.Dies erklärte Howard Lincoln, Chairman von Nintendo of America, jetzt auf einer Lizenznehmer-Veranstaltung in Rom.Das Gerät soll Lincoln zufolge noch in diesem Jahr in Japan, den USA und Europa in den Handel gelangen.Zu den technischen Eigenschaften teilte der Nintendo-Chairman mit, daß der neue Farbbildschirm 56 Farben gleichzeitig darstellen wird.Die Brillanz der Darstellung wird den Auskünften zufolge so gut sein, daß sowohl drinnen als auch draußen in hellem Sonnenlicht vernünftig gespielt werden kann.Der Game Boy selbst, von dem bislang 60 Millionen Stück verkauft wurden, soll dabei genauso klein bleiben wie bisher, auch der Stromverbrauch soll nicht höher liegen.Das Gerät wird zudem in der Lage sein, eine Verbindung zu den TV-gebundenen Nintendo-64-Konsolen aufzunehmen.Das Beste jedoch ist: Alle bisher erschienenen Spiele eignen sich für den neuen Game-Boy mit Farbdisplay: Alte Spiele werden einfach selbst eingefärbt, neue sollen natürlich die Farbe gleich mitbringen. sag

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar