Zeitung Heute : GANGSTERFILM

Bank Job

Gerald Jung

Nach einem Tipp seiner Jugendliebe Martine plant Terry mit einer Bande von Feierabendgaunern, die Lloyds Bank in der Baker Street auszurauben. Keiner weiß, dass Martine an den Fäden des Geheimdienstmanns Everett tanzt. Obendrein hat der Pornokönig von Soho in der Bank seine Kladde mit den Schmiergeldzahlungen an die Londoner Polizei deponiert, und der zwielichtige schwarze Radikale Michael X hat ebenfalls die Hand im Spiel. Terry und seine Spießgesellen ahnen nicht, in welches politisch-kriminelle Wespennest sie soeben gestochen haben. Regisseur Roger Donaldson hat einen spannenden, unterkühlt humorigen und gelegentlich unerwartet gewalttätigen Einbruchsthriller inszeniert, der durch liebevolle Ausstattung (wir befinden uns im London des Jahres 1971) und einen haken- und ösenreichen Plot aufwartet. Sehr unterhaltsames Genrekino. Gerald Jung

„Bank Job“, GB 2008, 112 Min., R: Roger Donaldson,

D: Jason Statham, Saffron Burrows, Daniel Mays

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar