Zeitung Heute : Gaumen auf Weltreise

Das CremA am Stuttgarter Platz gibt sich international

Daniela Martens

Sonnenanbeter sind hier richtig: Auf den schicken Stühlen vor dem CremA am Stuttgarter Platz genießt man beim Essen die warmen Strahlen. Links und rechts die Gäste der anderen Straßencafés – so fühlt man sich hier bei schönem Wetter fast wie in einer südlichen Metropole.

Passend dazu werden Gerichte aus vielen Ländern serviert: Omelettes wie in Frankreich (etwa mit Tomaten, Basilikum und Feta: 5,60 Euro). Tapas wie in Spanien (zum Beispiel Manchego alinado: 2,80 Euro). Pizza (ab 4,50 Euro), Eis und Pasta wie in Italien. Die Nudeln sind frisch und hausgemacht. Besonders zu empfehlen: schwarze Tagliatelle in Proseccorahm mit Lachsfiletstreifen und rosa Beeren (8,90 Euro). Wer seinen Gaumen noch weiter reisen lassen möchte, kann die thailändische oder die indische Hähnchenpfanne probieren (8,50 Euro).

Mit den Getränken sollte man lieber in Europa bleiben: Der Cappuccino würde wahrscheinlich auch einen Italiener zufriedenstellen. Doch jeder Inder wäre vom Chaitee enttäuscht: Er schmeckt nicht nach Gewürzen, sondern fad und bitter.

— Stuttgarter Platz 21, Tel. 447 21 980, Mo.-So. 9-24 Uhr

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar