Zeitung Heute : Gefordert: Baukultur

BERNHARD SCHULZ

Architektur ist die öffentlichste der Künste.Niemand kann sie übersehen.Allein schon darum muß die Öffentlichkeit die Architektur zu ihrer Sache machenVON BERNHARD SCHULZAus der ganz großen Umgestaltung Berlins ist nichts geworden.In der alten Mitte drehen sich immer noch die Kräne, zahlreicher sogar als je zuvor; und überall in der Stadt sind nicht mehr nur Baugruben, sondern fertiggestellte Neubauten zu besichtigen.Und doch: die hochfliegenden Visionen, die nach Mauerfall und Wiedervereinigung die Politiker und Investoren, zuallererst aber die Architekten beflügelten, sind aus mancherlei, durchaus nicht nur ökonomischen Gründen auf ein überschaubares Maß zurückgestutzt worden. Viel stärker als hochfliegende Pläne beschäftigt den Architektenstand die eigene Zukunft.Der

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar