Zeitung Heute : Gegessen wird, was auf den Tisch kommt

REIMZEIT Kochen à la Neukölln: Jutta Hartmann alias Bob Schneider serviert „Futschi Deluxe“.

eNTe
Der Futschi haut die stärksten Frauen um: Kneipenwirtin Jutta hat ein Auge auf ihre Neuköllner Freundin Edith (Ades Zabel).
Der Futschi haut die stärksten Frauen um: Kneipenwirtin Jutta hat ein Auge auf ihre Neuköllner Freundin Edith (Ades Zabel).

Der Fall der Mauer wirbelte auch mein Leben ganz schön durcheinander. Meine Bekanntschaft mit DEFA-Aufnahmeleiter Heinz-Werner Maus aus Treptow begann brennend heiß am 9. November 1989. Heinz-Werners erster Abstecher in den Westen führte den Ahnungslosen nämlich direkt vor meine Kneipe in der Nogatstraße. Militante West-Berliner hatten dort auf der Straße seinen parkenden Wartburg abgefackelt. Gemeinsam kehrten wir die Reste zusammen und trugen die zwei Tüten Asche zum Müll. Ich tröstete Heinz-Werner mit Futschi und meinen Würstchen. Zum Dank zeigte er mir, wie wild der Osten wirklich war: Wir verbrachten herrliche Strandurlaube mit hemmungslosem FKK an der Schwarzmeerküste. In seiner Nobilia-Küche brachte er mir bei, wie man den sozialistischen Futschi mischt:

GOLDI COLA

Zusammensetzung pro Longdrinkglas:

90 Teile Goldkrone Weinbrandverschnitt,

10 Teile Club-Cola.

Nicht über die Zusammensetzung wundern, in der DDR war Cola im Gegensatz zu Alkohol Mangelware. Mein Tipp: auch zum Türenabbeizen geeignet.

Heinz-Werners Interesse am gleichen Geschlecht hat mich eine Weile richtig fertiggemacht. So was kratzt am weiblichen Selbstbewusstsein. Der Volkshochschulkurs „Entdecke die Wolfsfrau in dir!“ hat mich mental wieder aufgebaut. Bei Lama Ulla Durcheinanda lernte ich, dass in mir eine Wolfsfrau steckt, die selbstbewusst, erotisch und wunderschön ist. Die heilenden Kräfte des Futschi taten dann ihr Übriges, und bald war ich wieder ganz die Alte.

Heinz-Werner hat sich mit Mario ja einen fleißigen Handwerker geangelt. Sein kleines Häuschen in der Siedlung Späthsfelde hat ihm der Gerüstbauer komplett durchsaniert und im ehemaligen Vorratskeller eine schmucke Finnensauna eingebaut. Ab und zu besuche ich die beiden beim Saunieren und mache ihnen mit meinem Futschiaufguss die Hölle heiß. Die gesundheitsfördernde Wirkung von Futschi wird komplett unterschätzt. Er wärmt durch, desinfiziert und seine Dämpfe entlüften auch die entlegensten Gehirnzellen. Zu viel von dem Aufguss hat allerdings enthemmende Wirkung. Wenn Mario und Heinz-Werner die Sauna von innen abschließen, während ich draußen ein Fußbad nehme, merke ich, dass ich es wieder mal übertrieben habe. Ich dreh dann immer schnell die Sicherung der Sauna raus, bevor bei meinen Homofreunden die Sicherung durchbrennt ...

FUTSCHIAUFGUSS

Zusammensetzung pro Saunaeimer: 80 Kellen Weinbrand, 20 Kellen Cola.

Höchstens drei Aufgüsse pro Saunagang

BKA-Theater

3.-5.4., 20 Uhr

Nein, kochen könne sie nicht, sagt Jutta Hartmann: Aber „ich mach's gut warm“. Was als Basis für eine Kochshow reichen muss. Die heißt wie das Buch „Futschi Deluxe“ (Zitty Verlag) und ist angereichert mit persönlichen Plaudereien. Vor allem der titelgebende Neukölln-Nektar erweist sich als unglaublich vielseitig: Von Futschi Ahoi bis Futschi Royal reichen die Rezepte der Wirtin von „Jutta's Inn“. Und bei der Futschitorte ist noch lange nicht Schluss: siehe nebenstehende Kostprobe. Zur variablen Trink- und Schwitzbrühe reicht die achtzigerjahremäßig aufgebrezelte Kneipenmutti kulinarische Eigenkreationen wie Dönertoast und Pufferpizza oder traditionelle Kleinspeisen wie Sardelleneier und Rixdorfer Buletten. Was bislang nur im Buch mit nostalgisch nachgeröteten Fotos zum Schlemmen verlockte, darf nun live verkostet werden. Beziehungsweis muss: „Da wird alles aufgegessen!“, befiehlt die Futschi-Queen, die den interaktiven Umgang mit Publikum von

Bus- und Schiffstouren gewohnt ist. Zudem steht Bob Schneider, so der bürgerliche Name, seit Jahrzehnten mit der Ades-Zabel-Company auf der Bühne des BKA, nicht nur als Jutta Hartmann. Dieser seiner erfolgreichsten Figur aber können die Fans am 7.4., am selben Ort, noch einmal begegnen. Dann tritt „Swinging Jutta“ mit dem BVG-Orchester auf. eNTe

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben