Zeitung Heute : Gesundheit

-

Was wird diese Woche wichtig?

WeltWasser-Tag. Jeden Tag sterben nach Angaben der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef weltweit 4000 Kinder, weil ihnen sauberes Trinkwasser fehlt. 400 Millionen Kinder hätten nicht einmal 20 Liter Wasser am Tag zur Verfügung. „Insbesondere in ländlichen Gebieten der Entwicklungsländer und in Slums muss die Versorgung verbessert werden“, fordert der Vorsitzende von Unicef-Deutschland, Reinhard Schlagintweit, anlässlich des WeltWasser-Tages an diesem Dienstag . Weltweit sei der Anteil der Menschen, die ausreichend mit Trinkwasser versorgt sind, zwar von 77 Prozent (1990) auf 83 Prozent gestiegen. Doch mehr als eine Milliarde Menschen beziehen ihr Trinkwasser immer noch aus verschmutzten Quellen, Brunnen, Teichen oder Flüssen. In Deutschland liegt der Wasserverbrauch pro Kopf bei 130 Litern täglich.

Welt-Tuberkulose-Tag. Tuberkulose ist eine von einem Bakterium (Mycobacterium tuberculosis) hervorgerufene Infektionskrankheit.Unbehandelt führt sie in mehr als der Hälfte der Fälle in weniger als zwei Jahren zum Tod. Jährlich erkranken Schätzungen zufolge weltweit mehr als acht Millionen Menschen an Tbc, etwa zwei Millionen sterben im gleichen Zeitraum an den Folgen. In Deutschland liegt die Zahl der Neuerkrankungen bei 7700 pro Jahr. Anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tages am Donnerstag präsentiert das Robert-Koch-Institut am Montag den neuen Tuberkulose-Jahresbericht mit Antworten auf die Fragen: Welches Bundesland hat die höchste Rate an Neuerkrankungen? Wie gut sind die Behandlungsergebnisse in Deutschland? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Tuberkulosehäufigkeit und sozialer Situation? Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar