Zeitung Heute : Gewohnheit ist Täuschung

Ludger Orloks Tanzabend „ZwischenBlick“

-

Was ist kürzer als ein Blinzeln? Ludger Orlok, als Tänzer und Choreograf unterwegs zwischen München und Berlin, kennt die Antwort: Es ist der „ZwischenBlick“, der Moment zwischen physiologischem Sehvorgang, unbewusster und bewusster Wahrnehmung. Im Rahmen der Tanztage hat seine „Momentaufnahme über Sehgewohnheit und Selbsttäuschung“ nun ihre Berliner Premiere. Mit seiner fünköpfigen Truppe, in der Orlok selber mittanzt, ist er morgen noch einmal zu sehen: Zeit genug, um dem Abend einen zweiten Blick zu schenken.

20 Uhr: Sophiensäle,

Sophienstr. 18, Mitte. Tel. 2835 266

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben