Zeitung Heute : Grenzenloses

-

Was wird heute wichtig?

No Limits, Just Edges: Jackson Pollock – Malerei auf Papier. Es ist nicht nur der Name der Ausstellung, die heute im Berliner GuggenheimMuseum eröffnet wird, es ist ein Prinzip. Sein Prinzip, nach dem Pollock als einer der wichtigsten Maler des amerikanischen Abstrakten Expressionismus arbeitete. Die Ecken und Kanten der Bildfläche sollten der Kunst nicht als Grenzen dienen. Sie sollte überall sein, in den Raum und damit in den Alltag des Betrachters hineinragen – wer sich einmal dicht an die meist großformatigen Leinwände Pollocks gestellt hat, weiß, dass ihm das gelungen ist. Pollocks Arbeiten auf Papier treten bei der überwältigenden Kraft der Leinwände oft in den Hintergrund. Dabei hatte der Künstler selbst immer gleichwertig ausgestellt. Die Papierarbeiten sind Versuche – nach Pollocks Tod 1956 wurden bis dahin unbekannte Skizzenbücher entdeckt. Es gab aber noch einen Grund, Papier zu verwenden: Die kleinformatigen Arbeiten ließen sich besser verkaufen. Pollock und andere in New York lebende amerikanische Künstler, die in den 40er Jahren einen neuen Kunststil – den Abstrakten Expressionismus – erschufen und damit Kunstgeschichte schrieben, wollten von Unerklärbarem erzählen. In einer Zeit der Angst vor der Atombombe und vor einem dritten Weltkrieg. Sie suchten dafür eine neue Bildsprache und ließen sich zunächst von den Surrealisten inspirieren, die auf der Flucht vor den Nazis Europa verlassen und in New York Zuflucht gefunden hatten. Denen war es gelungen, politische Zustände verschlüsselt darzustellen. Aber auch ihre Formen reichten für den neuen Schrecken nicht. Beinahe gleichzeitig wandten sich dann Künstler wie de Kooning, Motherwell, Newman, Rothko und Pollock von der gegenständlichen Darstellungsweise ab und begannen, abstrakt zu malen. Das Guggenheim zeigt 50 Arbeiten auf Papier und lädt zu Führungen und lectures ein.nan

www.deutsche-bank-kunst.com/guggenheim

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar