GROSSBRITANNIEN : Schwere Krawalle in Belfast

Foto: AFP

Belfast - Nach einer Demonstration von rund 1000 pro-britischen Loyalisten in der nordirischen Hauptstadt Belfast ist es am Samstag erneut zu Ausschreitungen gekommen. Nach der zunächst friedlich verlaufenen Kundgebung gerieten die Loyalisten im Osten der Stadt mit pro-irischen Nationalisten aneinander. Die Polizei drängte die Randalierer mit Wasserwerfern und Gummigeschossen zurück. Diese warfen Steine und Feuerwerkskörper und zündeten Autos an. 16 Polizisten wurden verletzt, zwei von ihnen müssen nach Angaben der Polizei im Krankenhaus behandelt werden. Bereits in der Nacht zu Samstag hatten Demonstranten In Belfast Autos und Busse in Brand gesetzt. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben