Zeitung Heute : Großunternehmen werden AOL Time Warner folgen - prognostiziert Michael Grabner

Michael Grabner ist Geschäftsführer in d

Die mögliche Fusion von Time Warner und AOL ist der Anfang einer gewaltigen Umstrukturierung in der Medienbranche. Große Fusionen werden folgen, wobei die börsennotierten Medien-Unternehmen diesem Trend folgen müssen, um die von den Aktionären und der Börse geforderte Expansion finanzieren zu können. Der Kampf der Giganten eröffnet neue Chancen für Qualitäts- und Nischen-Anbieter. Qualitativ hochstehende Inhalte, seriöse Angebote, gepaart mit schnellem und flexiblem Handeln, werden erfolgreich sein. Medienunternehmen, die nicht unter dem Außendruck der Analysten und der Börsen stehen, werden erfolgreich diese Nischen besetzen können.Michael Grabner ist Geschäftsführer in der Verlagsgruppe Holtzbrinck

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben