Zeitung Heute : Ground Zero

ZAHLEN, BITTE

-

Zusammengestellt von Christoph Koch

800 000 000 Millionen Dollar könnte die Gestaltung des Projekts vom Team der Architekten „Think“ kosten. Quelle: Der Tagesspiegel

12 000 Menschen gaben bei Veranstaltungen und im Internet ihre Stimme für einen der neun Entwürfe ab, die im Dezember vorgestellt worden waren. Jetzt sind es nur noch zwei: von „Think“ und Libeskind. Quelle: Süddeutsche Zeitung.

540 Meter sind die „Gardens of the World“ hoch, die Architekt Daniel Libeskind am Ground Zero errichten will. Quelle: Süddeutsche Zeitung.

499,5 Meter messen die beiden Türme, die das ThinkTeam für die Neubebauung vorschlägt. Quelle: Der Spiegel.

452 Meter hoch sind die Petronas-Zwillingstürme in Kuala Lumpur in Malaysia, derzeit die höchsten Gebäude der Welt. Quelle: scyscrapers.com

407 Bewerbungen hatte es ursprünglich gegeben, neun Modelle wurden im Dezember der Öffentlichkeit präsentiert, jetzt sind nur noch Libeskind und Think im Rennen. Quelle: Der Spiegel.

50 öffentliche Anhörungen wurden abgehalten, 20 000 schriftliche Einwendungen und Kommentare erreichten die LMDC. Quelle: Tagesspiegel.

14 Jahre lebt Architekt Daniel Libeskind schon in Berlin. Quelle: Der Spiegel.

6,4 Hektar ist das Gelände groß, das es zu bebauen gilt. Quelle: Die Welt.

5 verschiedene Seiten betrachten sich als zuständig für die Planung am Ground Zero: Die LMDC, die Port Authority von New York, der Bürgermeister der Stadt, der Gouverneur des Bundesstaates und Larry Silverstein, der einen Pachtvertrag für das WTC besitzt. Quelle: die tageszeitung.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar