Zeitung Heute : Gute Lehrstellenbilanz

Auch in diesem Herbst treten neue Ausbildungsberufe in KraftDie neuen Ausbildungsberufe in Industrie und Dienstleistungen finden bei Betrieben und Jugendlichen gleichermaßen starke Resonanz.Besonders gefragt sind Stellen in der Informations- und Kommunikationstechnik, wie der Deutsche Industrie- und Handelstag (DIHT) in Bonn mitteilte.An der Spitze lagen 1997 die Fachinformatiker mit 1761 der bei den Industrie- und Handelskammern registrierten 6471 Ausbildungsverträge.Ihnen folgten die Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker mit 1483 Verträgen.Informatikkaufmann wollen 771 sowie Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann 754 Jugendliche werden.Mit 918 Verträgen ist auch der Kaufmann für Verkehrsservice stark vertreten.In diesem Jahr seien weitere Steigerungen bei den Berufen der Informations- und Kommunikationstechnik zu erwarten, betonte der DIHT als Dachverband der Industrie- und Handelskammern.Ähnlich sei es auch bei den weiteren neuen Berufen wie Fertigungsmechaniker, Verfahrensmechaniker, Elektroanlagenmonteur, Fluggeräteelektroniker, Bauwerksabdichter, Isolierfacharbeiter und Industrie-Isolierer, Naturwerksteinmechaniker sowie Spielzeughersteller.Zugleich rolle die zweite Welle neuer Berufe an, konstatiert der DIHT.Etliche Unternehmen schlössen schon Verträge ab in Berufen wie Automobilkaufmann, Fachmann für Systemgastronomie, Servicekaufmann im Luftverkehr, Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Fotomedienlaborant, Kaufmann für audiovisuelle Medien, Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Mechatroniker, Mikrotechnologe sowie Glasbläser.Unternehmen in Industrie und Dienstleistungen kündigten dem Dachverband zufolge bereits Neuabschlüsse im vierstelligen Bereich an. ADN

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben