Zeitung Heute : "Hamburg Emigration Trail": Tipps für die Reise

Anreise: Mit der Bahn geht es im Stundentakt von Berlin nach Hamburg-Hauptbahnhof. BerlinLinienBus bietet täglich acht Verbindungen.

Ausstellung: Die beschriebe Führung findet von Anfang Mai bis Ende August jeden Sonntag um 15 Uhr statt und kostet inklusive Barkassenfahrt 48 Mark pro Person. Information und Buchung: "Hamburger Studienfahrten", Bei den Mühren 6, 20457 Hamburg; Telefon: 040 / 37 87 91 90, Telefax: 040 / 378 79 19 19, E-Mail-Adresse: info@hamburger-studienfahrten.de , im Internet: www.hamburger-studienfahrten.de

Literatur: Jörg Berlin/Matthias Schmoock: Auswandererhafen Hamburg. Begleitband zur Ausstellung am Zollmuseum. Deutsch und Englisch, Hamburg 2000, 79 Seiten, 24,80 Mark.

Gerd Fuchs: Die Auswanderer. Von Hamburg in die Neue Welt. Petersen Verlag 2000, 128 Seiten, 19,80 Mark

Johannes Gillhoff: Jürnjakob Swehn, der Amerikafahrer. Gütersloh 1994, 96 Seiten, 12,80 Mark.

Internet-Projekt: Unter www.hamburg.de/LinkToYourRoots/english/welcome.htm werden nach und nach die Personendaten jener mehr als fünf Millionen Menschen erfasst, die zwischen 1850 und 1934 über den Hamburger Hafen ausgewandert sind. Und können über das Internet abgefragt werden.

Auskunft: Tourismus-Zentrale Hamburg, Steinstraße 7, 20095 Hamburg; Telefon: 040 / 300 51-0, Fax: 040 / 30 05 12 20, Servicenummer: 040 / 30 05 13 00; E-Mail-Adresse: kontakt@hamburg-tourism.de , Internet-Adresse: www.hamburg-tourism.de

^

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar