HESSEN : Schäfer-Gümbel gegen Bouffier

Foto: dpa

Mit großer Geschlossenheit hat die hessische SPD ihren Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel als Spitzenkandidat in die Landtagswahl im September geschickt. Ein Landesparteitag in Bad Hersfeld wählte ihn am Samstag mit 97,8 Prozent der Delegiertenstimmen zum Herausforderer von CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier. „Der 22. September ist ein Richtungsentscheid, und deshalb wollen wir gewinnen“, sagte Schäfer-Gümbel. Die Hessen-Wahl findet am Tag der Bundestagswahl statt. Schäfer-Gümbel will „vor allem Hessen sozialer machen“. Viele Ziele seien nur mit einer SPD-Regierung im Bund durchsetzbar, sagte er. Alle Umfragen deuten auf ein knappes Rennen in Hessen hin. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar