Zeitung Heute : Heute beginnt die 11. Berliner Weinmesse im Rathaus Schöneberg: Hier gibt es Freikarten

-

Die Berliner Weinmesse, seit 1994 stets am zweiten JanuarWochenende, hat sich längst von ihrem Gründungsort, dem Wilmersdorfer Logenhaus, emanzipiert. Das Rathaus Schöneberg gibt ihr den richtigen Rahmen, und so werden dort von heute bis zum Sonntag wieder rund 10000 Besucher erwartet. Wie immer richtet sich die Weinmesse nicht vorrangig an Experten, sondern propagiert den unkomplizierten, nicht zwangsläufig teuren Trinkgenuss. Erneut werden rund 160 Winzer, Händler und Importeure Weine aus den meisten wichtigen Ländern vorstellen und zur Verkostung öffnen. Einige der Schwerpunkte: Österreich wird wieder mit vielen renommierten Winzern vertreten sein; Deutschland mit besonderem Akzent auf Baden und Mosel/Saar/Ruwer; Spanien und natürlich Klassiker wie Frankreich und Italien.

Mit besonders hohem Aufwand wurde in diesem Jahr die „Berliner Wein Trophy“ in Szene gesetzt. Das Ergebnis der Verkostung, die seit 2004 vom Internationalen Amt für Rebe und Wein (OIV) in Paris anerkannt ist und vom OIV-Präsidenten Wittkowsky geleitet wurde zeigt, dass die Aussteller eine Fülle hervorragender Weine mitgebracht haben.

Fünf Mal gab es „Großes Berliner Gold“, für zwei Riesling-Sekte und zwei edelsüße Weine von der Mosel, außerdem für einen Spätburgunder-Eiswein vom Kaiserstuhl.20 Weine erreichten das „Gold“-Niveau und mehr als 40 eine Silbermedaille. Aus Platzgründen können wir die Liste nicht komplett veröffentlichen; sie ist auf der Website www.weinmesseberlin.de zu finden; die Aussteller weisen ebenfalls darauf hin.

Der Veranstalter hat für Tagesspiegel-Leser zehn Mal zwei Freikarten im Wert von je 12 Euro bereitgestellt. Wollen Sie dabei sein, schicken Sie bitte bis heute, Freitag, 14 Uhr, eine e-Mail mit dem Stichwort „Freikarten“ an die Adresse info@weinmesseberlin.de. Die Gewinner werden dann sofort benachrichtigt und erhalten an einem der drei Tage nach Wahl freien Eintritt. bm

Rathaus Schöneberg, 14. und 15. Januar 14 bis 21 Uhr, 16. Januar 14 bis 19 Uhr, Eintritt 12 Euro.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben