Zeitung Heute : Hildegard Knef

dpa

Im KrankenhausdpaDie Schauspielerin Hildegard Knef liegt auf der Intensivstation des Martin-Luther-Krankenhauses in Berlin, in dem seit dem 21.August auch Harald Juhnke liegt.Die 71jährige Schauspielerin war am vergangenen Donnerstag mit dem Verdacht auf Darmverschluß in die Notaufnahme gebracht worden.Die diensthabende Ärztin verweigerte dazu am Sonntag auf Anfrage jede Auskunft und berief sich auf die ärztliche Schweigepflicht.Ihr Ehemann Paul von Schell sagte gegenüber "Bild am Sonntag": "Sie litt unter starken Bauschschmerzen.Der Bauch war schon angeschwollen." Nach ersten Untersuchungen habe sich herausgestellt, daß der Darm teilweise verschlossen ist.Dem Bericht zufolge bekam Hildegard Knef Schmerzmittel und wird künstlich ernährt.In den nächsten Tagen würden die Ärzte entscheiden, ob sie operiert werden muß.Die Schauspielerin war im vergangenen Jahr schon zweimal in ein Berliner Krankenhaus gebracht worden, zuletzt im November wegen einer akuten Bronchitis.Anfang 1996 war sie nach einem vierwöchigen Aufenthalt wieder entlassen worden, nachdem sie wenige Tage nach ihrem 70.Geburtstag am 28.Dezember einen schweren Zusammenbruch erlitten hatte.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben