Zeitung Heute : IBG: Was die Bankgesellschaft versilbert hat

Zur ehemaligen IBG und nun mit einer Beteiligung von 90 Prozent in die IBAG übergegangen sind die Gesellschaften: Bavaria Objekt- und Baubetreuung, IBV Immobilien Beteiligungs-und Vertriebsgesellschaft, die LBB Grundstücksentwicklungsgesellschaft sowie die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft. Diese Unternehmen halten wiederum, zum größten Teil 100-prozentige Beteiligungen an den Unternehmen: STERN, Wasserstadt GmbH, Arwobau, am Institut Gewos sowie an weiteren Planungsbüros, Bauträgern und Projektentwicklern. Die Bankgesellschaft Berlin bleibt mit dem Einstieg der US-Investoren über die IBAG bei ihren ehemaligen Immobilientöchtern nicht ganz außen vor: Über ihre Tochter, die IBG Immobilien und Baumanagement GmbH, hält sie die verbleibenden zehn Prozent an den oben genannten IBAG-Unternehmen. Außerdem ist sie mit den US-Investoren Gesellschafterin der "Beteiligungsverwaltung für Immobilienwerte GBR", unter derem Dach die IBAG geführt wird.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar