Zeitung Heute : Ibsen international

-

Mit einer Galaveranstaltung in Oslo wurde kürzlich das Ibsen-Jahr 2006 eröffnet, bei der eine Hand voll hervorragender Schauspielerinnen für ihre Ibsen-Interpretation auf der Bühne und beim Film geehrt wurden, darunter auch die deutsche Schauspielerin Angela Winkler.

Doch diese Zeremonie war lediglich der Auftakt für die vielen Veranstaltungen, die über das ganze Jahr verteilt nicht nur in Oslo, sondern auch international stattfinden werden. So wird am 100. Todestag Ibsens, am 23. Mai, die restaurierte Wohnung des norwegischen Dichters und Dramatikers als Ibsen-Museum dem Publikum präsentiert. Ein weiterer Schwerpunkt wird in der norwegischen Hauptstadt die XI. Internationale Ibsen-Konferenz sein, bei der vom 21. bis 27. August das Leben des Schriftstellers und Dichters aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet wird. Vom 23. August bis 10. September präsentiert das Nationaltheater ein Ibsenfestival (www.nationaltheatret.no). Unter der Internetadresse www.VisitOslo.com (mit dem Link zu Ibsen 2006) soll das jeweils aktualisierte Programm präsentiert werden. Derzeit laufen in Oslo einige Ausstellungen , darunter im Alten Festsaal der Universität „Henrik Ibsens Schriften“ und in der Nationalbibliothek „Ibsens Frauen – Nina Sundbyes Skulpturen treffen auf Ibsens Manuskripte“.

Doch „Ibsen 2006“ geht weit über die Stadtgrenzen Oslos hinaus. So zeigt beispielsweise das Riksteater an über 50 Orten Norwegens drei neue Aufführungen. Auch Ibsens Geburtsstadt Skien beteiligt sich mit einem Kultur-Festival an den Feierlichkeiten.

Eine Übersicht über die internationale Beteiligung gibt das neue Internetportal www.ibsenworldwide.info in 18 Sprachen für die Länder, in denen Norwegen diplomatisch vertreten ist. Jede Seite präsentiert unter anderem Informationen zu eventuellen Ibsen-Veranstaltungen und über dessen Werk. Das große Finale des Festjahres soll im Oktober eine gigantische Konzertversion des Dramas „Peer Gynt“ bilden, das im Wüstensand vor den Pyramiden von Gizeh stattfinden soll. W.H.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben