Zeitung Heute : Im Fokus: Bachelor und Master

Bachelor-Studenten berichten von ihren ersten Erfahrungen mit den neuen Studiengängen

Goran Krstin

Die Resonanz auf das einberufene Treffen war groß. Zahlreiche Erstsemestler folgten der Einladung des Präsidiums der Freien Universität Berlin zum ersten Erfahrungsaustausch über die neuen Bachelor-Studiengänge. In Begleitung des Vizepräsidenten Prof. Dr. Werner Väth suchte FU-Präsident Prof. Dr. Dieter Lenzen das Gespräch mit Studierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen. Die Institute der Freien Universität Berlin, die in diesem Semester auf die konsekutiven Studiengänge umstellten, standen vor der Herausforderung eines beispielhaften Paradigmenwechsels im Lehrangebot. "Somit bietet die Freie Universität mit ihrem BA/MA-Programm nicht einfach alten Wein in neuen Schläuchen an", erklärt Lenzen. „Es ist mir sehr wichtig, besonders jetzt, in der Einführungsphase, engen Kontakt zu den Studierenden der FU zu halten. In der anregenden Debatte konnten wir Input und konstruktive Kritikpunkte sammeln. Diese werden wir jetzt aufgreifen, um unser Angebot weiter zu verbessern", resümiert der Uni-Präsident. Das nächste Treffen mit den BA-Studenten ist in Planung.Die Einführung der neuen Studiengänge erfolgte verstärkt in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Aber auch in den naturwissenschaftlichen Studiengängen werden die neuen Studiengänge zügig umgesetzt. Ziel der Einführung der neuen Studiengänge ist es, dass deutsche Abschlüsse international anerkannt und Studienleistungen international vergleichbarer werden. Dies ermöglicht, dass deutsche Studierende viel einfacher ins Ausland wechseln können, ohne dass ihnen bei ihrer Rückkehr - wie bisher - oft die im Ausland erbrachte Leistungen an der Heimatuniversität nicht anerkannt werden. Die nationalen Abschlüsse werden nach und nach durch den Bachelor als erstem berufsqualifizierenden Abschluss sowie den darauf aufbauenden Master ersetzt. Die Freie Universität Berlin ist auf einem guten Weg. Aktuell können sich Bewerber für 32 Bachelor- und zehn konsekutive Masterstudiengänge einschreiben. Darüber hinaus bietet die FU 24 weitere Masterstudiengänge an, die ein abgeschlossenes grundständiges Studium erfordern. Voraussichtlich bis zum Wintersemester 2006/07 wird die BA/MA-Umstellung flächendeckend abgeschlossen sein.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben