Zeitung Heute : In Birma droht vielen Kindern der Hungertod

Bangkok - Wegen der schleppenden Katastrophenhilfe in Birma sind tausende Kinder vom Hungertod bedroht. Die Kinder könnten „binnen zwei oder drei Wochen“ an den Folgen der Unterernährung sterben, warnte die britische Hilfsorganisation Save the Children am Sonntag. Birmas Militärmachthaber beugten sich unterdessen nur zögerlich dem internationalen Druck: Sie ließen am Wochenende einige wenige ausländische Helfer ins Land und erlaubten erstmals Diplomaten, Lager im abgeschotteten Irawadi-Delta zu besuchen. Dem jüngsten UN-Bericht zur Lage in Birma zufolge erreichen die staatlichen Retter und die Hilfsorganisationen „eine wachsende Zahl“ von Menschen in den Katastrophengebieten. AFP

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar