Zeitung Heute : In der Ferne Sprachen lernen

-

Der Winterspeck ist weg, und die Kommilitonen haben bewundernd festgestellt, dass der Bizeps am Oberarm inzwischen zu erkennen ist? Höchste Zeit, das Ergebnis harten Trainings am Strand auszuführen. Und selbst wenn der SportVorsatz wie fast immer ein Vorsatz geblieben ist: Urlaub hat sich nach einem anstrengenden Semester jeder verdient. Und viele Reisebüros in Berlin haben sich auf Studentenreisen spezialisiert.

Sta-Travel in der Dorotheenstraße 30 bietet ein günstiges Ticketkontingent an. Wer auch in den Sommerferien trainieren will, konsultiert das auf Sportreisen spezialisierte Reisebüro Bon Voyage (www.bon-voyage-berlin.de). Studenten, die im Urlaub lieber ihre Fremdsprachenkenntnisse aufbessern, finden eine Sprachreise-Agentur ganz nach ihren Bedürfnissen in der Oranienburger Straße. Das Council on International Education Exchange (CIEE) bereitet in Großbritannien und den USA Studierende auf akademisches Englisch vor. Dass die Unisprache mit dem Alltagsgeplaudere nicht viel zu tun hat, ist eine der Lektionen, die Erstsemester bekanntlich gleich am Anfang lernen. Mediziner pauken bei CIEE Medical English genauso wie Juristen Legal English (www.councilexchanges.de).

Mit einem Studentenrabatt von zehn Prozent winkt die auf Osteuropa spezialisierte Organisation Perelingua (www.perelingua.de): Slawisten, Russisten und Polonisten erhalten die Ermäßigung für Sprachaufenthalte unter anderem in Moskau, Warschau und auf Jalta. Wer sicher gehen will, an seiner Sprachschule Einheimische zu treffen, fährt mit Tandem in den Urlaub: Die vermitteln zum Sprachkurs einen Sprachpartner (www.tandem-berlin.de). Da Preise und Leistungen bei Sprachferien je nach Anbieter und Zielland sehr differieren, empfiehlt sich vor dem Buchen ein Blick auf die Webseite der Aktion Bildungsinformation (www.abi-ev.de): Die Verbraucherorganisation ist auf Sprachreisen spezialisiert. tiw

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben