Zeitung Heute : In der Kontinuität von Brandt und Schmidt

"Ich bin froh und dankbar für all die Unterstützung, ja Zuwendung, die ich erfahren habe, vor allem aus meiner Partei, der SPD.Auf diese Partei bin ich stolz und ich bin glücklich darüber, wie ich unterstützt worden bin.

Die deutschen Sozialdemokraten mit Willy Brandt und Helmut Schmidt haben zweimal den Kanzler gestellt.Beide standen in ihrer Zeit für Erneuerung und für Aufbruch.Ich stehe in dieser Kontinuität.Helmut Schmidt bin ich besonders dankbar für Rat und Unterstützung, die er mir in den letzten Monaten hat zuteil werden lassen.

Unser Konzept hieß, auf die neue Mitte zu setzen.Ganz offenkundig ist geworden, daß dieses Konzept richtig war.Das bedeutet, ich wiederhole es, für unsere Regierungsarbeit eine unabdingbare Verpflichtung.Für mich heißt das vor allem, ich stehe für ökonomische Stabilität und Entwicklung, für innere Sicherheit, aber vor allem auch für außenpolitische Kontinuität.Mein wichtigstes Ziel ist der Kampf gegen die Geißel der Massenarbeitslosigkeit."

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben