Zeitung Heute : In Neukölln ist Platz für 14 000 neue Wohnungen

Berlin - Der Berliner Senat macht Druck bei der Bereitstellung von Grundstücken für den Neubau von Wohnungen. Allein im Bezirk Neukölln könnten mehr als 14 000 Wohnungen entstehen, mehr als tausend davon durch die Ergänzung und Verdichtung der Großsiedlung „Gropiusstadt“. Dies hat die erste von vorerst sieben in Auftrag gegebenen Studien ergeben, mit denen die Potenziale für den Wohnungsbau in jedem einzelnen Berliner Bezirk ermittelt werden. Zu den wichtigen Neubaugebieten in Neukölln zählt auch der östliche Rand des früheren Flughafens Tempelhof, wo rund 1660 Wohnungen geplant sind. Berlins SPD-Chef Jan Stöß forderte im Gespräch mit dem Tagesspiegel, „als Ausgleich dafür das Dach des Airport-Gebäudes für die Bevölkerung zu öffnen“. ball

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar