Zeitung Heute : Indischen Vergewaltigern droht Todesstrafe

Neu-Delhi - Knapp eine Woche nach dem Tod des indischen Vergewaltigungsopfers ist in Neu-Delhi Anklage wegen Mordes gegen fünf Beschuldigte erhoben worden. Ein Polizeisprecher in der indischen Hauptstadt bestätigte, dass die Anklageschrift am Donnerstag bei Gericht einging. Neben Mord werden den Männern Gruppenvergewaltigung, Entführung und weitere Straftaten vorgeworfen, wie der Sender CNN-IBN meldete. Ihnen droht die Todesstrafe. Beim sechsten Beschuldigten liefen weiter Tests, um festzustellen, ob er wie von ihm selber angegeben minderjährig ist. Dann würde er vor ein Jugendgericht gestellt. Das Verfahren vor einem neuen Schnellgericht in Neu- Delhi soll nach Angaben von Nachrichtensendern am Samstag beginnen. Ein Datum für ein Urteil ist noch offen. dpa

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben