Zeitung Heute : Intendant Dieter Stolte beruft Nikolaus Brender

ZDF-Intendant Dieter Stolte hat Nikolaus Brender zum neuen ZDF-Chefredakteur berufen. Brender solle zum 1. April 2000 die Nachfolge von Klaus Bresser antreten, der dann in den Ruhestand gehen werde, teilte das Zweite Deutsche Fernsehen am Freitag in Mainz mit. Brenders Amtszeit beträgt fünf Jahre. Stolte würdigte die "breitgefächerten journalistischen Erfahrungen im In- und Ausland" des 50-Jährigen. Brender verfüge über "ein gutes Maß an Kollegialität und Führungsfähigkeit". Brender begann seine Fernseharbeit 1980 beim SWF, nachdem er zuvor drei Jahre bei der Wochenzeitung "Die Zeit" tätig gewesen war. Von 1984 bis 1989 war er ARD-Korrespondent für Südamerika, 1989 begann Brender seine Tätigkeit beim WDR, wo er Seriendokumentationen entwickelte. 1997 wurde er zum WDR-Programmchef Fernsehen berufen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben