Zeitung Heute : Internet-Pionier Jon Postel mit 55 Jahren gestorben

Der als Pionier der Internet-Technologie gefeierte Amerikaner Jon Postel ist im Alter von 55 Jahren in Santa Monica (Kalifornien) gestorben.Nach Medienberichten vom Montag erlag er bereits am 16.Oktober den Folgen einer Herzoperation.Postel schuf in maßgeblicher Rolle das Internet-Adressensystem.Während er in der Öffentlichkeit wenig bekannt war, hielten ihn führende Persönlichkeiten der Computer-Industrie für eine Schlüsselfigur beim Wachstum und der Entwicklung des Internets.Magazine wie der "Economist" und die "Financial Post" nannten Postel einen "Gott des internationalen Superhighways".Mit der Einrichtung eines Netzes zwischen Computern der US-Regierung und Universitäten legte er 1969 den Grundstein für seiner Karriere.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar